C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible IH (EUR)

Stand: 18.07.2024

Fondsprofil

ISIN DE000A3EKRG4
WKN A3EKRG
Auflagedatum
Gesamtfondsvermögen 87,0 Mio. EUR
Fondswährung EUR
Aktueller Ausgabepreis 99,734 EUR (19.07.2024)
Aktueller Rücknahmepreis 99,734 EUR (19.07.2024)
Jahreshoch (Rücknahmepreis) 101,041 EUR (17.07.2024)
Jahrestief (Rücknahmepreis) 99,495 EUR (03.07.2024)
Wertentwicklung laufendes Jahr n/a (19.07.2024)
Ausgabeaufschlag 0,00 %
Rücknahmeabschlag 0,00 %
Geschäftsjahresende 31. Dez.
Ertragsverwendung thesaurierend
TER (= laufende Kosten) 1,42 % p.a.
Verwaltungsvergütung   davon 0,90 % p.a.
Verwahrstellenvergütung   davon 0,25 % p.a.
VL-fähig nein
Sparplan nein
Einzelanlage ja (min. 5.000.000,00 EUR)
Konformität nein
Vertriebszulassung DE , AT , PL , CZ , SK

Kommentar

Die internationalen Aktienindizes starteten mit Gewinnen in den Berichtsmonat Juni. Allen voran konnten US-amerikanische Indizes glänzen, wie der technologielastige Nasdaq100 aber auch der marktbreite S&P 500, die beide über den Monat hinweg neue Höchstmarken erzielten. Zur Monatsmitte kam es zu einer ambivalenten Entwicklung. Während amerikanische Indizes weiterhin von dem Aufschwung profitierten, mussten wiederum europäische Indizes eine Abwärtsbewegung hinnehmen, vorrangig der französische Leitindex CAC 40 der in der Spitze -6,42%-Punkte verlor. Kurz darauf konnte eine Erholung verzeichnet werden, die jedoch nicht gegen die negativen Vorzeichen ankam. Medial standen die Europawahl, sowie eine rückläufige Inflationsentwicklung in den USA im Mittelpunkt. Auf Monatssicht stellten sich die internationalen Aktienindizes wie folgt dar: Der EuroSTOXX 50 schloss mit -1,80 %, der Deutsche Aktienindex DAX sank um -1,42 % und der Japanische Aktienindex Nikkei 225 stieg um 2,85 %. In Übersee stieg der S&P 500 um 3,47 % in USD. Der MSCI World in EUR verzeichnete eine Veränderung von 3,25 %, der MSCI World USD stieg um 1,93 %.Das ARTS Handelssystem für den C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible beließ die Aktienquote im Berichtsmonat bei rund 97 %. Auf Portfolioebene kam es aktienseitig zum Aufbau von Positionen mit Ausrichtung auf globale Werte, abgebaut wurden hingegen Bestände am Sektor Industrie. Der Anteil an Kryptowährungen lag im Berichtsmonat bei 2,65%. Im Monat Juni konnte eine positive Wertentwicklung von 1,17 % realisiert werden.
30.06.2024